Orchesterprobe vom 19.2.2015 – Bericht vom Coburger Tageblatt

Dieser Beitrag fällt in die Kategorie Werbung. Wir steuern mit unserem netten gar nicht so kleinen Laienorchester steil aufs Sinfoniekonzert am 7.3.2015 zu. In der Probe vorgestern war ein Reporter vom Coburger Tageblatt, der dazu einen schönen Artikel geschrieben hat.
CT21.2.15
(Wenn man auf das Bild klickt, wird es größer.)

Was mich freute war, dass bei der Bildstrecke in der Online-Ausgabe auch ein Bild von mir dabei ist, wo der Fotograf wirklich genau einen Augenblick erwischt hat, der so richtig rüber bringt, wie es mir beim Geigen geht. „Irgendwie mit Seelendings…“ kommentierte jemand auf Facebook.
NeustadtFeb2015

Über DieTheologin

Christiane Müller, Jg. 1973. Ich war 12 Jahre lang Pfarrerin in der ELKB. Inzwischen arbeite ich freiberuflich als freie Theologin, Autorin und Beraterin und bin zur alt-katholischen Kirche konvertiert.
Dieser Beitrag wurde unter Musikalisches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Orchesterprobe vom 19.2.2015 – Bericht vom Coburger Tageblatt

  1. Susanne schreibt:

    Seelendings ist eine wunderbare Beschreibung für das, was Musik ausmacht. Genauso geht es mir auch, allerdings beim Singen.
    Ich wünsche Euch ein schönes Konzert und viele Zuhörer.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s