Neuer Blog

Von nun an habe ich einen Zweitblog. Auf dem stehen brave, biedere, allgemein gültige Überlegungen (natürlich immer mit Tiefgang). https://dietheologin.wordpress.com
Da geht um allgemeine theologische Themen, und sonst gar nichts.
Ich empfehle diesen Zweitblog vor allem jenen Leserinnen und Lesern, die mit diesem Blog hier offenbar nichts anfangen können, aber trotzdem jeden Tag hier rein klicken – warum auch immer. Ich muss da manchmal an einen katholischen Kollegen denken, der ähnliche „Fans“ hatte/hat. Die abonnierten seinen Newsletter aus nur einem einzigen Grund, nämlich um sich darüber aufzuregen.
Eigentlich wollte ich diesen Blog jetzt privat schalten. Ich mache es nun doch nicht. Weil schon mehrere Leute es bedauert haben, die hier gerne mitlesen und denen das hier offenbar etwas gibt.
Und außerdem ist heute Pfingsten. Damals haben die Jünger die Fenster und Türen aufgerissen und sich nicht (mehr) versteckt.

Über DieTheologin

Christiane Müller, Jg. 1973. Ich war 12 Jahre lang Pfarrerin in der ELKB. Inzwischen arbeite ich freiberuflich als freie Theologin, Autorin und Beraterin und bin zur alt-katholischen Kirche konvertiert.
Dieser Beitrag wurde unter Tagebuch eines Umbruchs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s