1 1/2 Jahre bei Twitter

Genau so erlebe ich Twitter auch, nur dass ich schon seit 2009 dabei bin. Es ist eine Welt für sich. Ergänzen möchte ich: Ich habe über Twitter Leute kennen gelernt, die ich ohne Twitter nie gesehen hätte, und auf einmal kommen sie zu Besuch. Oder man weiß zumindest: Die würden sich freuen, wenn man echt mal vorbei kommt. Und eben habe ich noch dieses Kleinod gefunden: https://twitter.com/pfarr_in_urlaub/status/602821188914675712

Preach it, Baby!

Im Januar 2014 habe ich mich bei Twitter angemeldet und möchte die letzten eineinhalb Jahre ein wenig unter die Lupe nehmen. Wie funktioniert Twitter für mich, warum bin ich dabei und was bringen mir 140-Zeichen-Tweets von teilweise wildfremden Menschen?

Aller Anfang ist schwer

Wenn man sich in einem neuen sozialen Netzwerk anmeldet, dann braucht man vor allem eines: viel Geduld. Natürlich kann man sich bei Twitter anmelden, erstmal 150+ Tweets absetzen und zig Kommentare bei anderen schreiben, um auf sich aufmerksam zu machen. Schöner finde ich es jedoch, wenn Dinge langsam wachsen und man auch erstmal ein Gefühl dafür bekommt, wie dieses Netzwerk so funktioniert.

Es ist ein bisschen, als ob man in eine neue Stadt zieht. Man kennt vielleicht schon 1-2 Leute, aber ansonsten muss man erstmal rausfinden, wo sich die Menschen treffen, mit denen man gern Zeit verbringen würde: Im Sportverein, in der Kirche, draußen im Park oder…

Ursprünglichen Post anzeigen 970 weitere Wörter

Über DieTheologin

Christiane Müller, Jg. 1973. Ich war 12 Jahre lang Pfarrerin in der ELKB. Inzwischen arbeite ich freiberuflich als freie Theologin, Autorin und Beraterin und bin zur alt-katholischen Kirche konvertiert.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s