Die ultimative Silvester-Challenge

Heute stelle ich mich der ultimativen Silvester-Challenge, einem noch nie dagewesenen Abenteuer: Silvester allein zu Hause. Der ursprüngliche Plan: Meine Orchester-Pultnachbarin besuchen und mit ihr gemeinsam ihren Bernhardiner trösten, wenn draußen die Knallerei losgeht. Allerdings wohnt sie ein gutes Stück außerhalb Coburgs und wir haben Glatteis. Beide gleichzeitig kamen wir drauf, dass Autos heute besser … Weiterlesen Die ultimative Silvester-Challenge

2015 im Rückblick

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2015 für dieses Blog erstellt. Hier ist ein Auszug: Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2015 etwa 32.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 12 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog. … Weiterlesen 2015 im Rückblick

Mein Weihnachten

Eigentlich wollte ich ja bis irgendwann Mitte Januar eine Schreibpause einlegen. Und nun mach ich es doch wieder... Ich habe Weihnachten in München verbracht, weitgehend bei meiner Tante mütterlicherseits, meiner einzigen noch lebenden engeren Verwandten und das war auch gut so. Weihnachten sollte man bei seiner Familie sein, auch wenn es nur der Rest einer … Weiterlesen Mein Weihnachten

Jahresrückblick (O Gott, noch einer)

Liebe Leser und Leserinnen, Freunde, Freundinnen, Bekannte und Bekanntinnen, um diese Jahreszeit gibt's meist einen ausführlichen Weihnachtsrundbrief mit individuell gestalteten Grüßen dazu. Heuer gibt's das ganze stattdessen als Link - und einige wenige bekommen eine persönliche Karte, eigentlich nur die, die ich nicht sowieso um die Weihnachtszeit sehe. Bitte um Verständnis und danke schon mal … Weiterlesen Jahresrückblick (O Gott, noch einer)

Kristalle, Scharlatane und die 6. Vaterunserbitte

Vor einigen Tagen spülte es mir auf Facebook ein schier unglaubliches Video in die Timeline. Gezeigt wurde eine "Beratung" auf Astro-TV, in der der selbsternannte "Starhellseher" Daniel Kreibich irgendwie telepathisch in den Chakren einer gewissen Wilma herumfuhrwerkte, um sie vom "Karma" einer danebengegangenen Beziehung zu befreien. Dabei bediente er sich eines Diamanten der Ewigkeit, in dem … Weiterlesen Kristalle, Scharlatane und die 6. Vaterunserbitte

Weihnachtszyklus eines Singles

Alle Jahre trifft es mich ganz unvorbereitet. Dieses Fest aller Feste. Ach, was gäbe ich drum, wenn man sich einfach auf die mystische, theologische, den Glauben betreffende "Wahrheit" des Kindes im Stall konzentrieren könnte! Doch leider feiern wir ja nicht etwa nur die Geburt Jesu, sondern auch die eines ominösen "Knaben im lockigen Haar", der … Weiterlesen Weihnachtszyklus eines Singles

3. Adventswochenende

Oh komm, oh komm, du Morgenstern! Lass uns dich schauen, unsern Herrn. Vertreib das Dunkel unsrer Nacht durch deines klaren Lichtes Pracht! Freut euch, freut euch, der Herr ist nah! Freut euch und singt, halleluja! Morgen ist der 3. Advent. In der katholische Tradition der Sonntag Gaudete, freut euch. Einer der zwei Tage mit der … Weiterlesen 3. Adventswochenende

INFP

Höre, Welt: Ich bin eine INFP. Ich kann nicht tapezieren und nicht rückwärts einparken. Aber ich kann Geschichten erzählen. Wenn etwas unaufgeräumt ist sehe ich es - aber es appelliert nicht an mein Ordnungsempfinden. Denn ich sehe Wege im weglosen Land und werde mir immer meinen Weg zum Kühlschrank bahnen oder zum Stein der Weisen. … Weiterlesen INFP

Passio et Sapientia

Vor etlichen Jahren hatte ich einen Traum. So symbolisch und so klar, dass er fast wie "konstruiert" wirkt, wenn ich ihn so beschreibe - war aber wirklich ein Traum. Mir erschien eine Eule. Aber nicht lebendig, sondern in einfachen Konturen wie mit Tusche gezeichnet. Während ich hinschaue, erscheint in der Eule eine Flamme und um … Weiterlesen Passio et Sapientia