Passio et Sapientia

Vor etlichen Jahren hatte ich einen Traum. So symbolisch und so klar, dass er fast wie „konstruiert“ wirkt, wenn ich ihn so beschreibe – war aber wirklich ein Traum.

Mir erschien eine Eule. Aber nicht lebendig, sondern in einfachen Konturen wie mit Tusche gezeichnet. Während ich hinschaue, erscheint in der Eule eine Flamme und um das Bild bildet sich ein Schriftzug: „Passio et Sapientia“ – Leidenschaft und Weisheit.

Beim Aufwachen war ich irritiert. Wie kommt das in meinen Traum? Habe ich das irgendwo gelesen? Etwas ähnliches gesehen? Ich habe recherchiert (Google ist dein Freund) und nicht gefunden.

Aber offenbar ist es so etwas wie mein Wappenspruch. Und die Eule mein Wappenvogel. Leidenschaft und Weisheit immer wieder auszubalancieren ist vermutlich wirklich so etwas wie ein Lebensprogramm für mich.

Vorgestern habe ich mein Profil bei Pastor2Go eingerichtet. Es wurde unter anderem nach einem Satz gefragt, der mich beschreibt. Ich schrieb ohne zu zögern: Leidenschaft und Weisheit.

Nein, ich bin keine FÜNF. Es gibt auch träge Eulen…

Über DieTheologin

Christiane Müller, Jg. 1973. Ich war 12 Jahre lang Pfarrerin in der ELKB. Inzwischen arbeite ich freiberuflich als freie Theologin, Autorin und Beraterin und bin zur alt-katholischen Kirche konvertiert.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Passio et Sapientia

  1. Sólveig schreibt:

    Irgendwie musste ich gerade an die griechische Göttin Athene denken, deren Tier ja die Eule ist. Leidenschaft und Weisheit klingen wie gute Partner. Was braucht man mehr (außer vielleicht Mut)?

    Gefällt 1 Person

  2. Andreas schreibt:

    you are soooo amazing, honey 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s