Äpfelklau

Das Wochenende verlief sehr entspannt. Freund, Natur, Sonntagabend Abendmesse…Und Äpfelklau 🙂 ein Hobby, dass ich erst jetzt dank meines Freundes neu entdecke. Es gibt jede Menge herrenlose Apfelbäume hier in der Gegend. Die biegen sich unter dem Gewicht reifer Äpfel, darunter liegen Massen von Fallobst, das, wenn es nicht jemand aufklaubt, einfach verkommt. Also zogen wir gestern los…Äpfel retten. Ich glaube, ich habe noch nie so viele Äpfel gegessen, wie in diesem Herbst. Und es gibt: Apfelkompott (made by me), Apfelstrudel (made by Freund), Äpfel roh, Apfeltee mit frischen Hagebutten, und und und. Ich mochte den Herbst schon immer. Aber so mag ich ihn noch mehr :D.

 

5 Kommentare zu „Äpfelklau

  1. wie witzig, da haben wir ein Hobby gemeinsam. Ich liebe Äpfel und alles, was man daraus machen kann. Bei uns gibt es eine riesige Streuobstwiese mit Äpfel, Birnen und Beeren.
    Hast du schon mal Apfelgelee probiert?

    Gefällt 1 Person

  2. Nun, wie war dein erster Apfelkuchen, ich hoffe doch, dass er euch sehr gemundet hat. Wenn du da Spaß dran hast dann wird sich bestimmt auch deine Küchenausstattung schnell erweitern lassen.
    Ich finde es ja sowas von gemütlich, mit dem Mann oder Freund am Nachmittag gemütlich einen selbstgebackenen Kuchen zu verspeisen. Ich habe heute Eierlikörkuchen gemacht mit Schokodecke.

    Gefällt 1 Person

    1. Kuchen war lecker, leider Freund gestern nicht da, habe ihm heute die Reste gebracht…da war er aber nicht mehr so gut. Bei Freund gabs heut Reisauflauf. Mit Äpfeln natürlich 😀 und dann Kuchen zum Nachtisch.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s