„Bereitet dem HERRN den Weg; denn siehe, der HERR kommt gewaltig!“

MariastrongWochenspruch Jesaja 40,3.10

Siehe, ER kommt.

SIEHE, eine junge Frau ist schwanger.

Die Macht des Höchsten wir dich überschatten.

SIEHE, der Engel des HERRN trat zu ihnen.

SIEHE, er KOMMT. Er wird nicht lärmen und schreien (außer mit dem markerschütternden Schrei eines Neugeborenen in einer kalten Winternacht) –

das geknickte Rohr zerbricht er nicht, den glimmenden Docht löscht er nicht aus.

Der HERR – gewaltig. Die Welt überwältigt von einem kleinen Kind.

Bereitet IHM den Weg. Lasst den Lebendigen leben. Und wenn eine Stimme in der Wüste ruft, dann verhärtet nicht die Herzen und Ohren.

Der HERR – GEWALTIG missverstanden. Siehe, ER kommt. „Meine Seele erhebt den Herrn, und mein Geist jubelt über Gott, meinen Heiland…denn er stürzt die GEWALTIGEN vom Thron und erhöht die Niedrigen…“

Die GEWALTIGEN an Macht, Geld und Einfluss – ER ist anders. ER, der WEG.

ER KOMMT.

Amen, ja KOMM, HERR Jesus.

 

 

2 Kommentare zu „„Bereitet dem HERRN den Weg; denn siehe, der HERR kommt gewaltig!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s