Archiv der Kategorie: Quergedanken einer abtrünnigen Gemeindepfarrerin

Fronleichnam 2017

Und wieder ist Fronleichnam. Warum „und wieder“? Weil dieser Tag für mich einen Einschnitt markiert. An Fronleichnam vor zwei Jahren habe ich den Menschen kennengelernt, mit dem ich heute mein Leben teile. Damals wusste ich das noch nicht. Fronleichnam vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedanken einer abtrünnigen Gemeindepfarrerin | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wahrhaft spirituell

Der wahre Grad der spirituellen Weiterentwicklung erweist sich nicht beim Beten in der Kirchenbank oder im erleuchteten Meditieren. Sondern viel eher: in nervigen Alltagsbegegnungen im Umgang mit lästigen Umständen und Menschen und beim Einrichten der supertollen nagelneuen Fritz!Box gemeinsam mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedanken einer abtrünnigen Gemeindepfarrerin | 3 Kommentare

Luthergedöns zum Reformationsjubiläum

2017 steht in den evangelischen Kirchen ganz im Zeichen des 500jährigen Jubiläums der Reformation, genauer gesagt: Deren Startschuss am 31. Oktober 1517, der Tag, an dem (zumindest sagt das die lutherische Legendenbildung) Martin Luther seine 95 Thesen an der Tür … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedanken einer abtrünnigen Gemeindepfarrerin, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Ein zu früher Weihnachtsbaum

Seit heute ziert ein Weihnachtsbaum mein Wohnzimmer, an dem es zwei Dinge auszusetzen gäbe: Es ist ein künstlicher und leider keiner von der wirklich hübschen Sorte. „Gerade Sie als Theologin müssten doch wissen, dass Weihnachten erst am 24.12 ist!!“ Ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedanken einer abtrünnigen Gemeindepfarrerin | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Voradventliche Adventskranzgedanken…

Alle Jahre wieder bei mir die Frage: Wie mache/dekoriere/wo kaufe/kaufe ich überhaupt dieses Jahr meinen Adventskranz? Zugegeben, angesichts der weltpolitischen Gesamtlage eher eine marginale Frage. Da ich aber den Advent liebe und mich am Glanz von Kerzen freuen kann wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedanken einer abtrünnigen Gemeindepfarrerin, Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Einfach weiterstricken

Seit einigen Wochen fröne ich wieder einem lange vernachlässigten Hobby. Ich stricke Socken. Das erste Paar – in Dunkelblau – ziert bereits die Füße des Freundes. Gestern begann ich dann mein 2. Paar. Mit dicker Wolle. In bunt. Und während … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedanken einer abtrünnigen Gemeindepfarrerin | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Allerheiligen

Obwohl mir schon noch sehr bewusst ist, dass der 31. Oktober Reformationstag ist, feiere ich morgen Allerheiligen. (Leider ohne alt-katholischen Gottesdienst, weil bei uns keiner stattfindet.) Allerheiligen war schon in meiner evangelischen Zeit für mich ein wichtiger Tag. Er macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedanken einer abtrünnigen Gemeindepfarrerin | Kommentar hinterlassen

Kirche 2016

Wir schreiben das Jahr 2016 nach Christus. In der evangelischen Kirche besteht (zumindest in Bayern) nach wie vor die Vorschrift, dass Pfarrpersonen künftige Ehepartner beim Dekan vorstellen müssen und dass es Regelungen darüber gibt, welcher Konfession der Ehepartner problemlos angehören … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedanken einer abtrünnigen Gemeindepfarrerin | 3 Kommentare

Michaelis

Heute feiert die Kirche (evangelisch wie katholisch) das „Fest des Erzengels Michael und aller Engel“. Für die Engel gilt wohl, was in einem anderen Zusammenhang auch für Gespenster gilt: Wenn die Vernunft sie vertreibt, steigen sie durch die Hintertür des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musikalisches, Quergedanken einer abtrünnigen Gemeindepfarrerin | 3 Kommentare

Glaube und Wandel – Ein Kommentar zum Artikel „Wo sind die anderen?“ (19. Mai 2014)

Am 19. Mai veröffentlichte ich einen Artikel mit dem Titel: „Wo sind die anderen?“. Er wurde lebhaft diskutiert, worüber ich mich sehr gefreut habe. Der folgende (neue) Kommentar muss m.E. als extra Artikel gepostet werden! Vielen Dank dem unbekannten (mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Quergedanken einer abtrünnigen Gemeindepfarrerin | Kommentar hinterlassen