Wieder Pfarrerin

Das Warten hat ein Ende! Fünf Jahre nach meinem Ausscheiden aus dem Pfarrdienst und nach vielen schlaflosen Nächten, Hin und Her und langem Warten auf Entscheidungen an "höherer" (wenn auch nicht höchster) Stelle bin ich wieder Pfarrerin der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern. Ich bekomme jetzt erst einmal einen ehrenamtlichen Dienstauftrag im Dekanat Coburg. Dann mal … Weiterlesen Wieder Pfarrerin

Wie plötzlich nicht mehr alles doof war

Heute war so ein ausgemachter Dooftag. Obwohl Sonntag ist. Oder vielleicht auch gerade weil Sonntag ist, und ich heute irgendwie vieles nicht machen konnte, was ich sonntags gern tue. Zum Beispiel vormittags in den Gottesdienst gehen. Warum nicht? Weil ich nachts ungefähr vier mal mit Wadenkrämpfen from hell aus dem Schlaf geschreckt bin und zur … Weiterlesen Wie plötzlich nicht mehr alles doof war

Mein Pfingsten

Sonntag: Beim Katholiken meines Vertrauens in der Messe. Sehr gute Predigt, aber am dichtesten waren wohl die Bitten um den Heiligen Geist. Mit einem gesungenen "Veni sancte Spiritus" nach jeder einzelnen Fürbitte. Wenn man die alten Gebete zu Pfingsten liest, die Litanei zum Heiligen Geist, fällt einem vor allem eines auf: Dass die ersten Christen … Weiterlesen Mein Pfingsten

Macht hoch die Tür…..

"Macht hoch die Tür, die Tor macht weit", so schallt es diesen Sonntag wieder landauf landab durch unsere Gotteshäuser. Luis, 2. Klasse, hat Bedenken. "Das stimmt doch gar nicht. Es muss heißen das Tor!" Und überhaupt, Türen hoch machen! Wie soll das denn gehen? Ich frage mich, wie viele Gottesdienstbesucher wohl ähnliche Bedenken hegen beim … Weiterlesen Macht hoch die Tür…..