Jahresrückblick 2022

2022 war ein Jahr, das nur so an mir vorbei gerauscht ist. Ein sehr volles Jahr. Vielfältig und etwas anstrengend. Auf der großen Bühne der Weltpolitik gab es manches, was nicht nur mir Angst gemacht hat und noch macht: Ukrainekrieg. Polarisierung der Gesellschaft(en) durch soziale Spannungen. Die sich immer drängender stellende Frage, ob und wie … Weiterlesen Jahresrückblick 2022

Spielplatzmystik

Früher.... Ich halte mich am Früher fest. Früher....da gab es für mich so viel. Chorproben, Musik, angeregte theologische Gespräche, Meditationsrunden. Wie ich zog zum Hause des Herrn in fröhlicher Schar. Jetzt: Mit Familie im Niemandsland. Gespräche sind stumm geworden. Kreisen um das Wetter, die Tagespolitik, den nächsten Einkauf. Gott. Weit weg. Spielplatz mit Korbi. Er … Weiterlesen Spielplatzmystik

Was ich mir für mein „nächstes Leben“ vornehme

In gut drei Wochen ist es soweit: Eine OP wird "meinen" Krebs hoffentlich auf Nimmerwiedersehen ins Nirvana schicken. Und ich werde mein Kind im Arm halten. Ich glaube, das wird (im wahrsten Sinne des Wortes) einer der krassesten Einschnitte in meinem ohnehin an Wechsel und Wandel reichen Leben. Ich werde Mutter. Unglaublich. Und zugleich werde … Weiterlesen Was ich mir für mein „nächstes Leben“ vornehme

„….wie einen seine Mutter tröstet“?!

Gott spricht: "Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet." (Jesaja 66,13) Das ist die Jahreslosung für 2016. Meine erste Reaktion darauf? "Bitte nicht." Heute jährt sich zum dritten  Mal der Todestag meiner Mutter. Am 2. Januar 2013 stand ich an ihrem Sterbebett bei den "Barmherzigen Brüdern" in München. Sie war nicht mehr bei … Weiterlesen „….wie einen seine Mutter tröstet“?!